Mietrecht einfach und verständlich erklärt

Infos zu Mietvetrag, Nebenkosten und Mieterhöhung

Juristischen Ärger rund um Mietrecht & Mietvertrag gibt es leider immer wieder.

Streitigkeiten rund um den Mietvertrag beschäftigen immer wieder die Gerichte. Oft ließe sich ein Prozess  bei Kenntnis der Rechtslage vermeiden! Egal, ob es um Mängel der Mietsache, Schönheitsreparaturen und Mietrückstände geht – Mieter und Vermieter können sich in unserem Ratgeber Mietrecht schnell und unkompliziert über ihre Rechte und Pflichten informieren.  Aktuelle Urteile und fundierte Erläuterungen – unsere Experten verschaffen Ihnen einen Überblick zu den wichtigsten Punkten.

Vor dem Zustandekommen eines Mietvertrages sollte sich der Vermieter über die Bonität seines Mieters informieren. Doch welche Fragen sind rechtlich zulässig? Und welche Punkte sollten unbedingt im Mietvertrag geregelt werden? Im laufenden Mietverhältnis kann es immer wieder zu Störungen kommen. Ob Ruhestörung durch Nachbarn, Wasserschaden oder sonstige Mängel – jeder Einzelfall liegt anders. Dennoch bietet die Kenntnis der aktuellen Rechtsprechung einen Ansatz zur Lösung von Problemen zwischen Mieter und Vermieter.

Aktuelle Artikel zum Mietrecht

bgh-kostenteilung-bei-unwirksamer-renovierungsklausel

BGH: Kostenteilung bei unwirksamer Renovierungsklausel

Das Streitthema Renovierung und Schönheitsreparaturen ist vor den Gerichten ein Dauerbrenner. Der Bundesgerichtshof (BGH) hat in den letzten Jahren eine Vielzahl von Urteilen zu den Themen ausgesprochen.
wie-kuendigt-man-einen-mietvertrag

Wie kündigt man einen Mietvertrag?

Sie wollen als Mieter oder Vermieter einen Mietvertrag über eine Wohnung kündigen? Dann ist in jedem Fall die Schriftform einzuhalten, ansonsten ist die Kündigung rechtlich unwirksam. Doch was genau bedeutet das in der Praxis?

Was ist ein Mietvertrag?

Einen Mietvertrag hat wohl jeder von uns schon einmal in der einen oder anderen Form abgeschlossen. Doch nicht jeder Vertrag, der von einem Laien als Mietvertrag verstanden wird, ist auch rechtlich gesehen nach dem Mietrecht zu beurteilen.

Keine Kündigung bei Zahlungsverzug des Mieters?

Seit dem 1.04.2020 sind viele Kündigungsregelungen im Mietrecht vorübergehend außer Kraft gesetzt. Doch wie ist das genau zu verstehen und wie lange gelten die Ausnahmeregelungen?
das-aendert-sich-2020-fuer-mieter-vermieter-und-makler

Das ändert sich 2020 für Mieter, Vermieter und Makler

Der Mietendeckel in Berlin, das neue Maklergesetz und eine Wohngelderhöhung - auch 2020 stehen für Mieter und Vermieter umfangreiche Änderungen an. Erfahren Sie hier, was Sie im neuen Jahr als Vermieter oder Makler beachten müssen.

Immer Ärger mit der Kleinreparaturklausel

Grundsätzlich ist der Vermieter zur Instandhaltung der Wohnung verpflichtet. Er hat jedoch die Möglichkeit, gewisse Aufgaben durch den Mietvertrag auf den Mieter abzuwälzen. Doch die Rechtsprechung gibt einen engen Rahmen vor.

Ewiger Streitpunkt im Mietrecht: Farbwahl der Mieter

Ob schwarze Wände oder knallrote Türen – die Farbwahl des Mieters stößt bei Vermietern oft auf Unverständnis. In der Regel kann erst bei Auszug des Mieters dagegen vorgegangen werden. Anders sieht es aus, wenn die Substanz der Wohnung beschädigt wird.

BGH zum rechtzeitigen Eingang der Miete

Das Kalenderblatt zeigt schon den dritten Werktag des Monats an und die Miete ist immer noch nicht überwiesen? Nach einem Urteil des BGH ist dies nun kein Anlass zur Sorge mehr. Vorausgesetzt, Sie veranlassen die Überweisung sofort.

Renovierungsvereinbarungen hinfällig?

Wenn es um Streitigkeiten zwischen Mietern und Vermietern geht, sind Renovierungsfragen ein Dauerthema, das die Gerichte immer wieder beschäftigt. Das liegt auch daran, dass vieles nicht eindeutig im Gesetz geregelt ist. Oft muss der BGH entscheiden.
mietvertraege als muster
mietvertraege als Vorlage download

Menü