Aktuelle Ratgeber
rund um das Arbeitsrecht

Wir helfen Ihnen durch den Paragrafendschungel

Praxiswissen rund um den Arbeitsvertrag

Für die tägliche Praxis im Arbeitsrechts ist die Rechtsprechung des Bundesarbeitsgericht (BAG) von entscheidender Bedeutung. Denn viele Urteile gelten nicht nur für den Einzelfall, sondern müssen auf gleichartige Fälle übertragen werden. Ein Arbeitsvertrag bildet daher zwar die Grundlage eines Arbeitsverhältnisses. Der Inhalt eines individuellen Arbeitsvertrages wird aber immer an der Rechtsprechung des BAG gemessen. Als Arbeitgeber sollten Sie daher Ihre Arbeitsvertrag Vorlage immer wieder prüfen und aktualisieren. Klauseln, die den Arbeitnehmer stark benachteiligen, sind in der Regel unwirksam. Hinzu kommen betriebliche und tarifliche Vereinbarungen, die sich an einzelne Unternehmen und Branchen richten. Darüber hinaus gibt es im Arbeitsrecht eine Vielzahl von Schutzvorschriften, die nicht umgangen werden dürfen.

Wann darf man einen Arbeitsvertrag befristen? Wieviel Urlaub steht dem Arbeitnehmer zu? Wann haben Mitarbeiter einen Anspruch auf Homeoffice? Informieren Sie sich über neue Vorschriften und die aktuelle Rechtsprechung im Arbeitsrecht, um Streitigkeiten zu vermeiden!

Wichtige Ratgeber und Urteile zum Arbeitsrecht

Was muss in einem Arbeitsvertrag drin stehen?

Von der Stellenausschreibung, über die Sichtung der Bewerbungsunterlagen bis hin zum Vorstellungsgespräch – vor Abschluss eines Arbeitsvertrages erhalten die Parteien die Gelegenheit die Konditionen des Arbeitsverhältnisses auszuhandeln.

Homeoffice – eine Herausforderung für Führungskräfte

Seit Mitte März 2020 ist aufgrund der steigenden Anzahl an Covid-Infektionen der Anteil der Unternehmen, die ihre Mitarbeiter ins Homeoffice schicken drastisch gestiegen. Was ist bei der Einführung von Homeoffice zu beachten?

Kurzarbeit in der Corona-Krise

Im Zuge der Corona-Krise ist es für viele Betriebe unumgänglich Kurzarbeit einzuführen. Sei es aufgrund behördlicher Anordnungen zur Ladenschließung, Lieferengpässen oder dem Wegbruch von Aufträgen.

Was Unternehmer bei Quarantäne wissen müssen

Von heute auf morgen kann das Gesundheitsamt anordnen, dass sich ein Mitarbeiter in Quarantäne. Eine Ausnahmesituation, auf die Betriebe ganz kurzfristig reagieren müssen. Regelmäßig werden vom Robert Koch Institut Zahlen zu Corona-Neuinfektionen gemeldet.
der-unbeliebte-kollege-fristlose-kuendigung-wegen-schlaegerei-am-arbeitsplatz

Der unbeliebte Kollege: Fristlose Kündigung wegen Schlägerei am Arbeitsplatz

Handgreiflichkeiten zwischen Mitarbeitern am Arbeitsplatz – kein Zeichen für ein gutes Betriebsklima. Doch wann darf der Arbeitgeber eingreifen und sogar die fristlose Kündigung aussprechen?

Was sollte man bei einem Arbeitsvertrag beachten?

Der Abschluss eines Arbeitsvertrages folgt in der Regel nach einer ausführlichen Verhandlung über die Konditionen. Je nach Absprache wird der Arbeitsvertrag dann ausgestaltet. Doch worauf sollte man achten?

Wie oft kann man einen befristeten Arbeitsvertrag verlängern?

Nach dem Willen des Gesetzgebers sollte die Befristung von Arbeitsverträgen ursprünglich die Ausnahme sein. Daher sind laut Teilzeit- und Befristungsgesetz eine Reihe von Vorgaben zu beachten, die der Arbeitgeber einhalten muss.
kuendigung-wegen-ueberforderung

Kündigung wegen Überforderung

Wer einen Arbeitsvertrag unterschrieben hat, sollte auch ein vom Arbeitgeber erstelltes Stellenprofil besitzen. Doch was, wenn man die Anforderungen falsch einschätzt? Oder sich diese im Laufe der Zeit ändern?

Zu hohe Fehlerquote als Kündigungsgrund?

Eine verhaltensbedingte Kündigung wegen schlechter Leistungen kommt nur dann in Betracht, wenn der Arbeitnehmer gesundheitlich dazu in der Lage wäre, die geforderte Leistung zu erbringen.
Muster Arbeitsverträge zum download
arbeitsvertraege als muster

Menü